Ortsverein Wattenheim

Neuer Vorstand gewählt am 18.02.2020

Vorsitzender: Andreas Werle (Handy: 0151-16728332 oder Kontaktformular nutzen)
Stellvertretender Vorsitzender: Hartmut Armbrust
Schriftführerin: Petra Hofmann
Kassiererin: Hildegard Hetzel
Revisoren: Jutta Grünenthal, Hans Schäfer
Beisitzer: Helmut Weigand-Fell, Jürgen Übel, Robert Grünenthal

Vorstand 19_20

 

Kinderfest 2019 in Wattenheim

Kinderfest 2019

 

Neuanpflanzung Pflanzringe Leininger Straße 2019

2019 Neuanpflanzung Leininger Straße 2
2019 Neuanpflanzung Leininger Straße 1

 

 

Blühstreifen Jakob-Ries-Denkmal 2019

 

Boule-Turnier 2017

Unsere Erstplatzierten

 

 

Pflanzaktion Parkplatz an der Gemeindefesthalle


Pflanzaktion 2017

 

Arbeit am Ehrenmal 27.10.2016

 

 

Arbeit am Ehrenmal 22.10.2016

Heute haben Mitglieder des SPD-Ortsvereins am Ehrenmal in Wattenheim gearbeitet.

 

 

 

 

 

Neu gewählter SPD-Vorstand Wattenheim 12.Juni 2015

Am 12. Juni 2015 wählte die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins seinen Vorstand neu: Andreas Werle (Vorsitzender), Hartmut Armbrust (stellv. Vorsitzender), Petra Hofmann (Schriftführerin), Hildegard Hetzel (Kassiererin), Robert Grünenthal (Beisitzer), Frank Wenzel (Beisitzer).

Revisoren: Gisela Bartik und Hans Schäfer

 

Veränderung des Pflasters in der Grundschule Wattenheim

In den Herbstferien 2010 haben wir mit fünf Genossen und Genossinnen und zwei weiteren Wattenheimer Bürger Pflastersteine im Schulhof der Grundschule Wattenheim ausgewechselt. In einem Weihnachtsgruß bedankte sich der Leiter der Grundschule, Rektor Koos, für diese Aktion der SPD Wattenheim. Im 2. Schulhalbjahr werden Schüler der Grundschule die Fläche mit einem neuen Motiv gestalten. Liebe Schüler und Schülerinnen der Grundschule, viel Spaß und Geschick beim Gestalten des neuen Motivs...

 

In der Mitgliederversammlung am 14. Mai 2008 wählten wir einen neuen Vorstand. Regina Imblan (stellv. Vorsitzende), Gisela Bartik, Andreas Werle (Vorsitzender), Petra Hofmann (Schriftführerin), Anton Isle, Hildegard Hetzel (Kassiererin), Robert Grünenthal und Eleonore Remmele (Beisitzer).

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.09.2020, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr Boulen SPD-OV Wattenheim

17.10.2020, 09:00 Uhr - 18.10.2020, 15:00 Uhr Ausflug SPD OV-Wattenheim

26.10.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé Wattenheim

30.11.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé Wattenheim

Alle Termine

 

Vorstand der SPD OV-Wattenheim

Vorstand 19_20

Neuigkeiten aus dem Gemeinderat

Sitzungstermine:

22.09.2020 Haupt-, Finanzausschuss und Forst

29.09.2020 Gemeinderatssitzung

30.10.2020 Rechnungsprüfungsausschuss

03.11.2020 Haupt- und Finanzausschuss

10.11.2020 Gemeinderatssitzung

15.12.2020 Haupt- und Finanzausschuss

18.12.2020 Gemeinderatssitzung

Wattenheims Zukunft gestalten

Andreas Werle
Ortsbürgermeister 2014 - 2019
Andreas

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Rheinland-Pfalz
(Ansprechpartner in Wattenheim: Jürgen Übel und Andreas Werle).

AG 60plus Rheinland-Pfalz

AsF Rheinland-Pfalz

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb

Facebook

MdB Isabel Mackensen für uns im Bundestag

Webseite
Facebook
Instagram
Twitter

Isabel_Mackensen_Wahlkreis

Landratskandidat Timo Jordan

Webseite

Facebook

Instagram

Bürgergespräch am 25.09.2020

17:00 - 19:00 Uhr

DGH Gerolsheim, An der Weet 4

Landtagsabgeordneter Christoph Spies

Webseite
Facebook

SPD Unterbezirk Neustadt Bad/Dürkheim

Webseite

WebsoziInfo-News

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:472034
Heute:31
Online:2