Liebe Wattrumer! 30.05.2018

Veröffentlicht am 30.05.2018 in Kommunales
 

Liebe Bürgerinnen,
liebe Bürger,


unser Gemeindearchiv Wattenheim in der Gemeindefesthalle benötigt Ihre Unterstützung.
Im folgenden einen Aufruf der Interessengemeinschaft Gemeindearchiv Wattenheim:
„Wir suchen kontinuierlich alte Aufnahmen vom Dorf und vom Leben im Dorf.
Aktuell hat uns Hans-Peter Armbrust die Originalleuchten des ehemaligen Pferdebespannten Leichenwagens überlassen. Leider gibt es vom Wagen selbst im Archiv derzeit keine Bilder, aber wir vermuten deren Existenz. Wenn Sie hierzu Ihre älteren Bilder durchsehen würden und dabei das gesuchte Foto finden sollten, wäre
das für uns eine kleine Sensation. Natürlich sind für uns auch andere Bilder von Interesse, ganuso wie ältere Unterlagen, Rechnungen und Dokumente, weil sie ein Bestandteil unserer Geschichte sind. Diese werden für unseren Bestand
eingescannt und stehen dann digital zur Verfügung.
Wie immer gilt – Sie erhalten die Originale schnellstmöglich wieder zurück oder Sie überlassen sie dem Archiv gänzlich.
Rufen Sie uns unter 0 63 56 / 60 86 89 6 (Carmen Reith) oder 0 63 56 / 98 91 73 4 (Boris Roudensky - tagsüber Anrufbeantworter) an, oder besuchen Sie uns im Archiv. Jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - sind wir von 18-19 Uhr im 1. OG der Gemeindefesthalle (neben dem Bürgermeisterzimmer) erreichbar.“


Unterstützen Sie die Arbeit des Gemeindearchives Wattenheim,
Ihr Ortsbürgermeister
Andreas Werle

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.02.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafè

23.03.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Aktionstag "Saubere Umwelt"
Aktionstag „Saubere Umwelt“ am Samstag, den 23. März 2019, 09:00 Uhr   Dosen, Flaschen, Ve …

25.03.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafè

29.04.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafè

27.05.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafè

Alle Termine

 

Vorstand der SPD OV-Wattenheim

SPD-Wattenheim im WEB

Arbeitsgemeinschaften

Bildergebnis für spd afa logo  Bildergebnis für spd 60  Bildergebnis für asf spd 

Wattenheims Zukunft gestalten

Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb

Kreisverband Bad Dürkheim

Homepage

WebsoziInfo-News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:472034
Heute:19
Online:1