SPD Wattenheim

 
 
Schlachtfest 2016 Küche
Schlachtfest 2016: Vielen Dank für Ihren Besuch!
 
Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität!

 

 
Wir trauern:

SPD zu Brüssel:

"Wir sind tief erschüttert von den Anschlägen in Brüssel. Erneut trifft ein solcher mörderischer Anschlag eine europäische Hauptstadt. Ganz Europa steht heute eng an der Seite Belgiens. In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei den Angehörigen, Familien und Freunden der Opfer. Sie haben unser tief empfundenes Mitgefühl. Wir wünschen den vielen Verletzten eine schnelle Genesung.

Die Anschläge treffen eine verunsicherte belgische Gesellschaft. Wir stehen eng an der Seite unseres Nachbarlandes. Deutschland trauert in diesen schweren Stunden gemeinsam mit der belgischen Bevölkerung. Der Terror wird Europa nicht dazu bringen, von den Werten der Humanität, der Offenheit und Freiheit abzurücken. Wir brauchen einen handlungsfähigen Staat, der auch in der Lage ist, die Menschen zu schützen. Dennoch wissen wir, dass eine offene Gesellschaft auch verletzlich und absolute Sicherheit nicht möglich ist." Quelle: SPD.de

 
 
 
 

Neujahrsrede 2016

Liebe Wattrumer 09.02.2015

 

 

 

Neugewählter Vorstand des SPD-Ortsvereins Wattenheim

 

 

Am 12. Juni 2015 wählte die Mitgliederversammlung des SPD- Ortsvereins seinen Vorstand neu: Andreas Werle (Vorsitzender), Hartmut Armbrust (stellv. Vorsitzender), Petra Hofmann (Schriftführerin), Hildegard Hetzel (Kassiererin), Robert Grünenthal (Beisitzer), Frank Wenzel (Beisitzer).

Revisoren: Gisela Bartik und Hans Schäfer

Bilder vom Maibaumstellen 2015

 

 

 

 


Herzlichen Dank!

für ihr großartiges Vertrauen bei der Wahl zum Gemeinderat der Ortsgemeinde Wattenheim.

Am Dienstag, 14. April 2015, 19:00 Uhr konstituiert sich der neugewählte Gemeinderat im Ratssaal der Gemeindefesthalle. Schauen Sie vorbei.

Ergebnis der Gemeinderatswahl am 1.März 2015

Wir arbeiten an Wattenheims Zukunft:

  1. Kommunaler Entschuldungsfond.

  2. Sanierung der Grünschnittstelle an der Wilhelmsallee in Kooperation mit dem Landkreis und weiteren Ortsgemeinden.

  3. Der Weiterführung des Dorfcafés.

  4. Wattenheims Geschichte erforschen und dem historischen Dorfrundgang präsentieren.

  5. Gestaltung des Haus Fernekeß.

  6. Breite Bürgerbeteiligung bei der Einrichtung eines Dorfladens. (Dörfliche Nahversorgung)

 

Blogeintrag zum Dorfladen in Wattenheim

Bilder vom Stabausumzug 2015

 

 

 

- Dorfcafé Wattenheim -

Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. und gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag!

Seien Sie gespannt auf spannende Gespräche...

Falls auch Sie etwas zum Nachmittag beitragen möchten; wir freuen uns über Ihr Engagement. Sprechen Sie uns während des Dorfcafés an oder wenden Sie sich an Petra Hofmann oder Ute Armbrust.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Ihr

SPD Vorsitzender Wattenheim

Andreas Werle

 

 
 
SPD Gemeinderatsmitglieder
Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl 2014
Ergebnis der Gemeinderatswahl 2015
Information zur Grünschnittstelle
 
 

 

Schreiben Sie ihre Meinung in unseren Blog!

 

12.07.2015 | Topartikel Ortsverein

Nachruf Alois Remmele

 

Der SPD Ortsverein Wattenheim trauert um sein langjähriges Mitglied Alois Remmele.

Unser Genosse Alois trat im April 1973 in die SPD ein. Viele Jahre engagierte er sich im Ortsverein und gehörte bis 2014 der SPD-Fraktion im Gemeinderat Wattenheim an. Mit ihm verliert der SPD-Ortsverein eine markante politische Persönlichkeit in Wattenheim, die viele Jahre die Politik des Ortsvereines und der Ortsgemeinde aktiv mitgestaltet und geprägt hat.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Eleonore, seinen Kindern und deren Familien.

 

SPD-Ortsverein Wattenheim

24.04.2016 | Kommunales

Liebe Wattrumer! 24.04.2016

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

ich freue mich, dass die Grundschule Wattenheim ab dem 1. April 2016 mit Frau Michel für die betreuende Grundschule/Hausaufgabenbetreuung eine weitere Mitarbeiterin erhält, die Frau Zorn unterstützt. Möglich gemacht wurde dies durch ein abgestimmtes Vorgehen zwischen Förderverein, Grundschule, Gemeinderat Wattenheim, der Verbandsgemeinde, den Ortsbeigeordneten und mir als Ortsbürgermeister. Einzelne Details für das kommende Schuljahr 2016/2017 müssen noch mit dem Verbandsgemeinderat geklärt werden; der Gemeinderat Wattenheim hat in dieser Sache – soweit es unsere Kompetenz betrifft – einstimmig entschieden, dass ein eventueller Fehlbetrag als freiwillige Leistung über-nommen wird. Durch diese Entscheidung stärken wir den Schulstandort Wattenheim, aber auch unsere Kindertagesstätte. Auch durch die Vertragsunterzeichung „Städtebaulicher Vertrag“ für das Baugebiet „Am Bild“ mit der Kommunalbau GmbH gestalten wir die weitere Entwicklung Wattenheims.

In den letzten Wochen führte ich auch verschiedene Gespräche mit Grundstückseigentümern bezüglich der innerörtlichen baulichen Entwicklung und bin zuversichtlich, dass die Ortsgemeinde auch in dieser Angelegenheit gut vorankommt.

In seiner letzten Forstausschuss-Sitzung am 19. April behandelten wir die Forstbetriebs-planung für die nächsten 10 Jahre (Wattenheimer Wald-Grundfläche 730 Hektar). Dr. Kuntz, Forsteinrichter, erläuterte uns diesen Bericht und informierte den Ausschuss auch über den geplanten, einheitlichen Bewirtschaftungsverband im Forstzweckverband Jerusalemsberg-Leiningerland. Ebenfalls in dieser Sitzung stand uns Herr Johann, Bezirksverband Pfalz, im Zusammenhang mit einer neuen Kernzonenfläche nördlich von Frankenstein im Biosphärenreservat Pfälzerwald als Gesprächspartner zur Verfügung. Der Ausschuss wurde auch über den Stand der Pflegemaßnahmen Ökokonto im Bereich des Langenthaler-Hofes informiert; bezugnehmend auf die Beratungen bei der am  27. Februar stattgefundenen Sitzung im Wattenheimer Hinterwald.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Verschönerungsverein Wattenheim. Er stiftete die Vogelkirsche, die Stefan Langenstein, Marco und Gerhard Hofmann mit mir am 16. April am Ehrenmal in der Hauptstraße pflanzten. Der Verschönerungsverein selbst pflanzte in der Wilhelmsallee am gleichen Tag drei weitere Bäume.

 

Jetzt bleibt mir Ihnen allen einen schönen 1. Mai zu wünschen; nutzen Sie die vielfältigen Angebote in Wattenheim; und vergessen Sie nicht, am Feiertag Christi Himmelfahrt feiern wir am Wattenheimer Häuschen mit dem Gesangverein und in der Wilhelmsallee mit dem Verschönerungsverein: Zeit für Begegnungen!

 

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Ihr

Ortsbürgermeister

Andreas Werle

24.04.2016 | Kommunales

Liebe Wattrumer! 31.03.2016

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

in unserer Kindertagesstätte konnte ich am 1. April 2016 Frau Kölsch als Stellvertretende Kindertagesstätten-Leitung einführen. So ist nun die Leitung der Kindertagesstätte komplett installiert. Ich wünsche Frau Schindler als Leitung und Frau Kölsch als Stellvertretung viel Freude in ihrem Amt und eine gute Hand, die Kindertagesstätte zum Wohl der Kinder, deren Eltern und der Ortsgemeinde zu führen.

Der Elternausschuss der Kindertagesstätte veranstaltet am Samstag, dem 23. April, ab 14:00 Uhr einen Flohmarkt in der Gemeindefesthalle. Beachten Sie bitte deren Aushang und unterstützen sie die Arbeit des Elternausschusses: Schauen Sie in der Gemeindefesthalle vorbei.

Die Vorbereitungen zur Kerwe am 1. Juliwochenende sind angelaufen. Das WKK, der ATSV, Feuerwehr und die Ortsgemeinde führten schon intensive Abstimmungsgespräche. In den nächsten Wochen steht noch ein Gespräch mit dem Ordnungsamt der Verbands-gemeinde, den Veranstaltern und der Polizeiinspektion Grünstadt an, um auch hier die nötigen Vereinbarungen zur öffentlichen Sicherheit zu treffen. Freuen wir uns auf eine schöne Kerwe vom 30. Juni bis 5. Juli 2016.

Das WKK ist derzeit dabei, auf dem Kerweplatz eine Nachbildung des letzten Wattenheimer Wasserturmes zu bauen: Hier wird dann auch die Kerwe ausgerufen und später „beerdigt“. Viel Erfolg beim Bauen!

 

Hinweisen möchte ich schon an die diesjährige Seniorenfahrt der Ortsgemeinde: Sie findet am Freitag, 15. Juli 2016 statt. Halten Sie sich diesen Termin frei.

 

Die Planungen für das Baugebiet „Am Bild“ schreiten voran. Nachdem die Mitglieder des Verbandsgemeinderates in der Märzsitzung ihren Vertragsteil verabschiedet haben, kommt es jetzt zur Vertragsunterzeichnung mit der Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH am Mittwoch, den 20. April 2016, in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung.

 

Eine zweite Anhörung und Offenlegung des „Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar – Teilregionalplan Windenergie“ liegt noch bis zum 25. April 2016 offen. Die Unterlagen sind auf der Internetseite des Verbands Region Rhein-Neckar bereitgestellt: http://www.m-r-n.com/start/regionalplanung-und-entwicklung/regionalplanung/einheitlicher-regionalplan/einheitlicher-regionalplan-downloadbereich.html

 

Wildunfälle auf den Straßen sind auf einem hohen Niveau. Fahren Sie daher bitte auf unseren Straßen mit weniger Geschwindigkeit. Die Polizei rät „Runter vom Gas und das zwar konsequent“. Ist ein Wildunfall passiert, muss die Polizei verständigt werden. Diese ruft den zuständigen Jäger, der das verletzte Tier erlöst. Das Tier ist Eigentum des Waldbesitzers und darf nicht mitgenommen werden.

 

Ich wünsche Ihnen unfallfreie Fahrt und ein schönes Wochenende,

Ihr

Ortsbürgermeister

Andreas Werle

19.02.2016 | Kommunales

Liebe Wattrumer! 19.02.2016

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

in der vergangenen Woche habe ich mit Frau Schön, Bauabteilung, schadhafte Bordsteine in Wattenheim aufgenommen. Grundlage für die Ermittlung bildete eine Liste, die der Ausschuss für Bauen, Energie und Dorfentwicklung im Jahr 2015 erstellt hatte und die von uns aktualisiert wurde. Ich hoffe, dass wir in den nächsten Monaten – nach der Entscheidung im Rat - mit der Reparatur beginnen können.

Alle, die Kunden der KEEP-GmbH sind, bekamen in den vergangenen Tagen Post. Erfreulich für uns Wattenheimer ist, dass trotz Steigerungen bei den Abgaben und gesetzlichen Umlagen von 0,91 Cent je kwh,  unser bisheriger kwH-Preis gesenkt werden konnte. Wir sind mit der KEEP-GmbH auf einem guten Weg. Gerne würden wir Sie bei unserer Informationsveranstaltung am 25. Februar 2016 ab 18:00 Uhr im Rosengarten (Hauptstraße 15) in Obrigheim begrüßen.

Von einigen Bürgern und Bürgerinnen wurde ich in den letzten Wochen angesprochen, ob die alte Grünschnittstelle wieder geöffnet hat, weil derzeit wieder Grünschnitt abgelagert wird. Darauf kann ich antworten: Die Grünschnittstelle ist auch weiterhin geschlossen. Die dort vorgenommenen Ablagerungen sind illegal. Sollten die Personen bzw. die Person ermittelt werden, die ihren Grünschnitt dort ablagern/ablagert, werden wir diese anzeigen und Schadenersatz verlangen.

Am Samstag dieser Woche bin ich mit dem Land-, Forstwirtschafts- und Umweltausschuss im Wattenheimer Wald unterwegs, um die Holzerntemaßnahmen, den Wegebau, Pflegemaßnahmen im Bereich Ökokonto Langenthaler-Hof mit dem Forstwirtschaftsmeister Herrn Faller zu besprechen. Ebenfalls steht uns Herr Jagdpächter Weimar, Eigenjagdbezirk Wattenheim zum Gespräch zur Verfügung.

Am Laetaresonntag, dem 6. März 2016 findet wieder unser traditioneller Staubaus statt. Er beginnt um 14:00 Uhr mit dem Umzug.  Kommen Sie vorbei, machen Sie mit, und unterstützen Sie den Wattenheimer Stabaus.

 

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende,

Ihr

Ortsbürgermeister

Andreas Werle

 

09.02.2016 | Kommunales

Liebe Wattrumer! 09.02.2016

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

viele Bürgerinnen, Bürger, Kinder und Jugendliche  haben im Januar mit ihrem Engagement dazu beigetragen, dass wir tolle, interessante und zum Lachen anregende Sketche und Büttenreden erleben durften. Aber auch die Tanz- und Showeinlagen sind außerordentlich sehenswert gewesen. Für alle Beiträge nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven (auch an diejenigen im Hintergrund!).

Bei der Wattrumer Sitzung „Jugend in der Bütt“ stellte uns Dieter Halling die Preisträgerinnen 1. Platz 2015 „Badisch-Pfälzischer Jugendtag“ in Landau, Kategorie Büttenrede bzw. Gesang, vor. Es sind dies Emma Langner, Anna Haardt und Jasmin Jung. Schon 2014 so konnten wir erfahren, waren sie Preisträgerinnen in Wachenheim gewesen. Um diese jungen Preisträgerinnen in Wattenheim zu erleben, sollten Sie sich den Termin „Jugend in der Bütt“ am 29. Januar 2017 vormerken. Nochmals Herzlichen Glückwunsch!

 

In den letzten Wochen engagierten sich auch viele Bürgerinnen und Bürgern in tätiger Nachbarschaftshilfe um die unserer Gemeinde Wattenheim zugewiesenen Flüchtlinge. Unsere Einwohnerzahl in Wattenheim stieg durch diese Neubürger  aktuell um 47 Personen. Sie kommen mit ihren Familien aus Afghanistan, dem Kosovo und aus Syrien. Ihre Kinder gehen derzeit entweder in unsere Kindertagesstätte, unsere Grundschule oder in die weiterführende Schule in Eisenberg. Wollen Sie in der Nachbarschaftshilfe aktiv werden, dann sprechen Sie mich an; denn eine Integration ist langfristig angelegt und braucht Begegnung.

 

In der Januarsitzung des Gemeinderates hatten wir neben der Widmung der Straßen (Straßen werden erst durch den Rechtsakt der Widmung zu einer öffentlichen Straße; es reicht also nicht aus, dass sich in einer Straße schon Fußgänger und Fahrzeuge bewegen, vgl. Kommunalbrevier S. 788) u.a. auch über den Erschließungsvertrag Baugebiet „Am Bild“ mit der Kommunalbau GmbH zu entschieden. Mit dem Vertragswerk hatten wir uns im Haupt- und Finanzausschuss inhaltlich und zeitintensiv beraten. Die Vertreter Herr Zimmermann und Herr Frank von der Kommunalbau standen dabei Rede und Anwort, ebenso für die Bauabteilung deren Leiterin Frau Wassner. Sobald der Verbandsgemeinderat seinen Teil des Erschießungsvertrages beraten und entschieden hat, wird es eine Informationsver-anstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger in Wattenheim geben. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, sprechen Sie mich an.

 

Beglückwünschen möchte ich an dieser Stelle auch alle MitgliederInnen des „Dorfladen Wattenheim w.V“. Mit Datum vom 15. Januar 2016  wurde dem Dorfladen  durch die „Verleihungsurkunde“ der Aufsichts- und Dienstleistungs-direktion Trier die Rechtsfähigkeit verliehen.

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit,

Ihr

Ortsbürgermeister

Andreas Werle

Alle Termine öffnen.

31.05.2016 Maibaum
Wir fällen den Maibaum .

10.06.2016, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Boulen
Diesmal eine Woche später wegen unserer internen Weinprobe am 3. Juni.

11.06.2016, 18:00 Uhr Helferfest Mitarbeiter Jaqueline
Kontakt: Andreas Werle, Ortsvereinsvorsitzender Wattenheim.

23.06.2016, 20:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD-Ortsverein Wattenheim
Wir laden unsere MitgliederInnen herzlich zu dieser Sitzung ein. Die Tagesordnung wird noch mitgeteilt.

25.06.2016 Radtour SPD-Ortsverein Wattenheim
Abfahrtszeit und Wegstrecke demnächst hier.

25.06.2016, 18:00 Uhr Ortsverein Wattenheim Sommertreffen
Sommertreffen der Wattrumer SPD mit Freunden.

Alle Termine

Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb

Jaqueline Rauschkolb

im Wahlkreis 39 beglückwünschen wir Jaqueline zum Einzug in den rheinland-pfälzischen Landtag.

Ergebnis der Wahl

 

Wir danken Manfred Geis (Wahlkreis 41) für die Vertretung unserer Interessen in Mainz und für das gute Miteinander.

Regierungsprogramm der SPD Rheinland-Pfalz

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD

Über 150 Jahre SPD

Jubiläumsseite Die älteste Partei Deutschlands!

Europaabgeordnete Jutta Steinruck

Jutta Steinruck

Unser SPD Ansprechpartner im Bundestag

Marcus Held aus dem Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim

Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag hier als pdf. Mehr Infos über den Mitgliederentscheid gibt es auf SPD.de.

Kreisverband Bad Dürkheim

Homepage

Termine des SPD Ortsvereins

Alle Termine öffnen.

31.05.2016 Maibaum
Wir fällen den Maibaum .

10.06.2016, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Boulen
Diesmal eine Woche später wegen unserer internen Weinprobe am 3. Juni.

11.06.2016, 18:00 Uhr Helferfest Mitarbeiter Jaqueline
Kontakt: Andreas Werle, Ortsvereinsvorsitzender Wattenheim.

23.06.2016, 20:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD-Ortsverein Wattenheim
Wir laden unsere MitgliederInnen herzlich zu dieser Sitzung ein. Die Tagesordnung wird noch mitgeteilt.

Alle Termine

Counter

Besucher:472020
Heute:30
Online:1