Herzlich Willkommen auf der Homepage der SPD Wattenheim

Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität!

SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat

Beteiligung am Dorfcafé

Wattenheimer Impressionen

Schreiben Sie Ihre Meinung in unseren Blog!

 

09.01.2017 in Kommunales

Liebe Wattrumer! 09.01.2017

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

ich lade Sie zur Informationsveranstaltung am kommenden Montag, 16. Januar 2017, 19:30 Uhr zum Thema „Wohnen im Alter“ mit Herrn Martin Theodor, KOBRA, Landau in die Gemeindefesthalle ein. Herr Theodor wird uns über „Wohnpflegegemeinschaften“ informieren.

 

Herzlichen Dank an alle MitarbeiterInnen, die am vergangenen Samstag dazu beitrugen, dass der Neujahrsempfang so gut gefeiert werden konnte. Ein Dank gilt auch dem Musikverein Wattenheim, dem Gesangverein Frohsinn und den Sternsingern der Pfarrei Heiliger Lukas/Gemeinde St. Alban Wattenheim für ihre Beiträge.

 

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle auch auf die Veranstaltungen der Wattenheimer Vereine in den kommenden Wochen: ATSV Fasching am 21. Januar und Jugend in der Bütt des Unterhaltungsvereins am Sonntag, 29. Januar 2017 jeweils in der Gemeindefesthalle.

 

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende,

ihr Ortsbürgermeister

Andreas Werle

01.01.2017 in Kommunales

Liebe Wattrumer! 01.01.2017

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

für das Jahr 2017 wünsche ich uns allen Gesundheit, Frieden und Wohlergehen. Mögen unsere persönlichen und gesellschaftlichen Vorhaben gelingen.

 

Einladen möchte ich Sie zu unserem Neujahrsempfang am 7. Januar um 18:00 Uhr in die Gemeindefesthalle. Wir wollen den musikalischen Beiträgen des Musikvereines und des Gesangvereines lauschen und einen Blick auf das Jahr 2017 werfen, ebenso sollen die Gespräche miteinander nicht zu kurz kommen. Um 20:30 Uhr steht die Band „Testsieger“ auf dem Programm. Bekannt durch die Wattrumer Kerwe möchte „Testsieger“ uns beschwingt in das Jahr 2017 bringen.

 

Nachdem wir musikalisch das Jahr eröffnet haben, beginnt die gestalterische Arbeit: So darf ich Sie alle herzlich zu der Auftaktveranstaltung der Dorfmoderation am 12. Januar 2017, 19:00 Uhr und zur Informationsveranstaltung „Wohnen im Alter in Wattenheim“ am Montag, 16. Januar 2017, 19:30 Uhr ebenfalls in die Gemeindefesthalle einladen. Mit diesen Veranstaltungen wollen wir aktiv unser Dorf weiter entwickeln. Machen Sie mit, es gibt keine Altersbeschränkungen!

 

So wünsche ich Ihnen einen guten Jahresanfang,

Ihr Ortsbürgermeister

Andreas Werle

01.01.2017 in Kommunales

Dorferneuerung und Dorfmoderation: Informationen am 01.01.2017

 

Dorferneuerung in Wattenheim

 

 

Die Gemeinde Wattenheim will ihre Bürgerinnen und Bürger an der künftigen Dorfentwicklung beteiligen. Am Donnerstag, den 12. Januar 2017 Uhr um 19.00 Uhr startet die dazugehörige Bürgerbeteiligung mit der Dorfmoderation in der Gemeindefesthalle Wattenheim.

Neben der Dorfmoderation, in der die Bürger ihre Ideen in den Dorfentwicklungsprozesse einbringen, wird in der Dorferneuerung auch ein Dorfentwicklungskonzept fortgeschrieben, welches vom Gemeinderat zu beschließen ist. Die Dorferneuerung ist eine kommunale Selbstverwaltungsaufgabe der Gemeinde sich aktiv an der Strukturpolitik im ländlichen Raum zu beteiligen.

Ziele der Dorferneuerung sind u.a. Leitbilder für eine langfristige, nachhaltige und zukunftsbeständige Entwicklung aufzubauen und das Dorf als eigenständigen Lebens- und Kulturraum zu erhalten. Des Weiteren soll der individuelle Charakter des Dorfes mit seinem Ortsbild ausgestaltet werden und die Gemeinschaft der Dorfbewohner gestärkt werden. Hierzu muss das Dorfentwicklungskonzept aus dem Jahr 1985 fortgeschrieben und weiter entwickelt werden. Dabei bedient sich die Gemeinde der Hilfe eines Dorfplaners. Der Dorfplaner wird bei der laufenden Dorfmoderation sehr eng mit den Bürgern, den politischen Vertretern und dem Dorfmoderator zusammenarbeiten. Nach Abschluss des Gesamtprozesses erfolgt der Beschluss durch den Gemeinderat. Danach besteht die Möglichkeit, dass Wattenheim als sogenannte Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung anerkannt werden wird. Somit hätte Wattenheim die Möglichkeit mit einem aktualisierten Dorferneuerungskonzept auf Fördermittel zuzugreifen. Dies gilt sowohl für die Kommune als auch für private Bauherren.

 

Was wird bei der Dorferneuerung gefördert?

Die Zuwendungen werden für die Kommune in der Regel als Projektförderung gewährt. Die Förderung kann je nach Projekt als Festbetragsfinanzierung oder als Anteilsfinanzierung bis zu 65% der Bausumme erfolgen. Zur Dorferneuerung gehört zum Beispiel der Um- und Ausbau älterer landschaftsprägender oder öffentlich bedeutsamer Gebäude und Schaffung von neuem Wohnraum im Ortskern durch Umnutzung leerstehender Bausubstanz und vieles mehr. Maßnahmen in den Ortskernen wird in der Regel der Vorzug gewährt. Den Belangen von Kindern und Jugendlichen, Behinderten und älteren Bürgerinnen und Bürgern muss Rechnung getragen werden. Den Bürgern wird bei der Dorfmoderation die Gelegenheit zur Mitwirkung und aktiven Auseinandersetzung mit dem Dorferneuerungskonzept und den daraus entwickelten Teilbereichsplanungen und Durchführungskonzepten gegeben.

 

Wie werden private Maßnahmen gefördert?

Bei privaten Vorhaben beträgt die Zuwendung je Einzelvorhaben bis zu 30%, maximal eine Summe von 20.000 €. der förderfähigen Ausgaben pro Projekt. Bei nachgewiesener besonderer Bedürftigkeit kann der Zuschuss jedoch bis zu 60% zu bestimmten Höchstsätzen angehoben werden.

Beratungszentrum für kommunale Kinder-, Jugend- und Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung (KOBRA)

 

 

Dr. Dell

Ortsgemeinde Wattenheim

Werle, Ortsbürgermeister

 

08.12.2016 in Kommunales

Danksagung des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge für die Spendensammlung in Wattenheim

 

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

mit Schreiben vom 6. Dezember 2016 bedankt sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz bei der Ortsgemeinde Wattenheim für das Spendenergebnis von 1944,10 Euro der Haussammlung vom November diesen Jahres. Ein besonderer Dank gilt den Sammlerinnen Eleonore Remmele, Gisela Bartik, Ingrid Follak und Gisela Roth. Bei Wind und Wetter waren die Frauen unterwegs um gegen das Vergessen der Folgen der Weltkriege hinzuweisen. Vielen Dank für die Sammlerinnen auch im Namen der Ortsgemeinde Wattenheim.

Einen schönen 4. Weihnachtsmarkt durften wir am 2. Adventswochenende erleben. Den Organisatoren, allen Standbetreibern und Gästen ein herzliches Dankeschön.

Ein ereignisreiches Jahr geht seinem Ende entgegen und so möchte ich Sie schon auf den Neujahrsempfang der Ortsgemeinde hinweisen: Samstag, den 07. Januar 2017, 18:00 Uhr Neujahrsempfang in der Gemeindefesthalle und Livemusik mit der Band „Testsieger“ ab 20:30 Uhr. Seien sie dabei.

 

Ich wünsche Ihnen einen besinnlichen 4. Adventsonntag,

Andreas Werle

Ortsbürgermeister

05.12.2016 in Kommunales

Dorfmoderation Wattenheim: Informationen Ende 2016

 

Start der Dorfmoderation in Wattenheim

 

Die Gemeinde Wattenheim will ihre Bürgerinnen und Bürger an der künftigen Dorfentwicklung beteiligen. Am Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 19.00 Uhr startet die dazugehörige Bürgerbeteiligung mit der Dorfmoderation in der Gemeindefesthalle Wattenheim.

 

Was bedeutet eigentlich Dorfmoderation? Unterstützt durch eine neutrale Person als Moderator, der die Kompetenz in der Leitung von Gruppen und den Mut zu einem offenen Gespräch mitbringt, sollen die Bürger aus Wattenheim aktiv in die Dorfentwicklung eingebunden werden.

Zentraler Bestandteil der Dorfmoderation ist die Beteiligung aller Bevölkerungsschichten, d.h. von Kindern,Jugendlichen und Erwachsenen.

Der Blick ist dabei auf die Zukunft gerichtet. Was ist nötig, um in Gemeinden im ländlichen Raum auch in Zukunft die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Bestandteil der Moderation ist auch, im Dorf die gesellschaftliche, soziale, kulturelle und ökologische Ebene zu beleuchten. Besonders wichtig ist die Einschätzungen der Bürger über ihr Dorf und seine Entwicklungschancen. Es sollen mit den Dorfbewohnern ortsspezifische Probleme erkannt und zukunftsorientierte Projekte umgesetzt werden. Dabei werden die Moderatoren zusammen mit den Bürgern die positiven Merkmale ihres Ortes herausstellen und Defizite benennen, Probleme erörtern und Ansätze für deren Lösung aufzeigen.

Der Prozess und die Ergebnisse der Dorfmoderation werden abschließend dokumentiert und dienen als Leitlinie zur eigenständigen Weiterarbeit. Die Ergebnisse der Dorfmoderation und damit der Wille der Bevölkerung finden sich wieder im Dorfentwicklungskonzept zur Dorferneuerung und damit in der Planung für die nächsten fünfzehn Jahre.

 

 

Alle Termine öffnen.

30.01.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

17.02.2017, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Ortsvereinssitzung

27.02.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

27.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

03.04.2017, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Ortsvereinssitzung

24.04.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

07.05.2017, 08:00 Uhr - 17:00 Uhr Wahl: Verbandsgemeinde Leiningerland: VG-Rat und VG-Bürgermeister_in

Alle Termine

Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb

Jaqueline Rauschkolb

im Wahlkreis 39.

Ergebnis der Wahl

Regierungsprogramm der SPD Rheinland-Pfalz

Jusos vor Ort

Jusos Neustadt Bad-Dürkheim

Jusos Rheinland-Pfalz

Jusos Pfalz

JusosNWDüWklein

JusosNWDüWinHeidelberg

Bericht vom Workers Youth Festival 2013

Veranstaltungen im Unterbezirk:

21.01.2017:  Altstadt Alive (Party)

Ort: von Buschhof, 67251 Freinsheim

Zeit: ab 19:00 Uhr

Veranstalter:

facebook.com/altstadtalive

facebook.com/jusosfreinsheim

 

Jeden letzten Mittwoch im Monat: Jusos Stammtisch

Ort: Juso-Raum im Haus der SPD; Maximilianstraße 31, Neustadt an der Weinstraße

Zeit: ab 19:00 Uhr

Veranstalter:

facebook.com/jusos.nwduew

weitere Informationen: Der Stammtisch dient dem Zweck, in angenehmer Atmosphäre mit Gleichgesinnten über Politik zu diskutieren oder einfach eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD

Über 150 Jahre SPD

Jubiläumsseite Die älteste Partei Deutschlands!

Europaabgeordnete Jutta Steinruck

Jutta Steinruck

Unser SPD Ansprechpartner im Bundestag

Marcus Held aus dem Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim

Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag hier als pdf. Mehr Infos über den Mitgliederentscheid gibt es auf SPD.de.

Kreisverband Bad Dürkheim

Homepage

Termine des SPD Ortsvereins

Alle Termine öffnen.

30.01.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

17.02.2017, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Ortsvereinssitzung

27.02.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

27.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Dorfcafé
Im "Dorfcafé" begegnen sich Wattrumer Bürgerinnen und Bürger. Freuen Sie sich auf Kaffee, Kuchen, u.a. …

Alle Termine

SPD Downloads

Programmatik

SPD Politik

Wahlen

Counter

Besucher:472034
Heute:11
Online:1